Bundesinnung Gerüstbau

leistungen » erweiterungen

Erweiterung der Gerüste zu Dachfanggerüsten sowie Zusatzausstattungen mit Fußgängertunnel und Gerüstdauerverankerungen.

Dachfanggerüste werden für Arbeiten auf geneigten Flächen benötigt, wobei die Dachneigung > 20 beträgt.

Fanggerüste werden eingesetzt bei Arbeiten, bei der die Absturzhöhe > 2 m ist und bei Dacharbeiten die Neigung < 20 beträgt.

Bild 1. zeigt ein Beispiel für Dachfanggerüste

Bild 2. zeigt ein Beispiel für Gerüstdauerverankerungen

Bild 3. zeigt ein Beispiel für Fussgängertunnel

Bild 4. zeigt ein Beispiel für Fußgängertunnel mit Spritzschutz